Allgemeine Kundenschutzvereinbarung

Firma Zigg Zagg Clean & Shop
Auftraggeber –

und

allen Subunternehmern / Lieferanten / Lohnverarbeiter
– Auftragnehmer –

1.) Für alle Kunden mit denen durch Stemmler, nachfolgend Auftraggeber genannt, ein Auftrag
zustande kam / kommt, erhält der Auftraggeber umfassenden Kundenschutz. Der Auftragnehmer /
Lieferant hat die Interessen des Auftraggebers an seinem Kundenstamm zu wahren und alle ihm
im Zusammenhang mit dem Auftrag zur Kenntnis gelangten Informationen vertraulich zu behandeln

2.) Der Auftragnehmer / Lieferant verpflichtet sich, bei den vom Auftraggeber akquirierten Kunden
jeglichen Wettbewerb zu unterlassen und in keiner Weise, sei es unmittelbar oder mittelbar für
den Kunden tätig zu werden bzw. Aufträge von Ihm anzunehmen.

Der Kundenschutz erstreckt sich auf alle Aufträge für die Dauer von 5 Jahren nach
Auftragsdurchführung. Eine direkte Abwicklung etwaiger Nachfolgeaufträge kann nur nach
ausdrückliche individuelle Vereinbarungen mit dem Auftraggeber erfolgen.

Der Kundenschutz erstreckt sich auf durch Stemmler, neu akquirierte Kunden soweit der
Auftragnehmer in den letzten 3 Jahren nicht für den Kunden selbst tätig war. Der Auftragnehmer /
Lieferant verpflichtet sich, die Zustimmung des Kundenstammes um den neu akquirierten Kunden
zu erteilen und darf diese nur aus wichtigem Grund verweigern.

3.) Für den Fall der Verletzung der Kundenschutzvereinbarung verpflichtet sich der Auftragnehmer /
Lieferant für den Fall einer Zuwiderhandlung zur Zahlung einer Vertragsstrafe in Höhe von 25 %
aus dem Auftragswert an den Auftraggeber. Außerdem verpflichtet sich der Auftragnehmer /
Lieferant im Falle einer Verletzung der Kundenschutzvereinbarung dem Auftraggeber alle
erforderlichen Auskünfte über den/die mit dem Kunden direkt abgewickelten Aufträg (e) zu
erteilen.
Das Recht des Auftraggebers Schadenersatz oder Unterlassung zu verlangen bleibt hiervon
unberührt.

4.) Vom Auftraggeber zur Verfügung gestellte Druckunterlagen, Daten und Vorlagen jeder Art bleiben
Eigentum des Auftraggebers und sind jederzeit auf Verlangen herauszugeben.

Stand 01.01.16